Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Am Dienstagnachmittag, 5. November, kam es vor allem im Bereich der Stadt Lörrach, Weil am Rhein, Rheinfelden, Bad Säckingen und Hausen im Wiesental zu mehreren versuchten Betrügereien am Telefon.

(pol) Ein Baggerfahrer hat am Mittwochmorgen, 6. November, auf dem Waldshuter Aarberg eine Gasleitung beschädigt.

(pof) Bei einer am 31. Oktober in Schwaderloch durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle musste erfreulicherweise keine einzige Übertretung festgestellt werden. Sämtliche Fahrzeuglenkerinnen und -lenker haben sich an die signalisierte Höchstgeschwindigkeit gehalten.

 (pol) Mit der frühen Dunkelheit steigt das Risiko von Fussgängerunfällen. Gestern Abend kam es in Wohlen und Unterentfelden zu je einem solchen Ereignis, wobei drei Fussgänger verletzt wurden.

(pol) Zwei Männer verübten am Montagabend einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Tankstellenshop in Frick. Sie erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei fahndete bis in die Nacht nach der Täterschaft. Sie sucht allfällige Augenzeugen.

(pol) Die Zahl der verübten Einbruchdiebstähle im Wohnbereich nahm zu. In den vergangenen 14 Tagen wurden mehr als 40 Fälle gemeldet. Die Kantonspolizei ersucht, wachsam zu sein. Verdächtige Wahrnehmungen sollen sofort dem Polizeinotruf 117 gemeldet werden.

Schmuggelware. Foto: EZV

(ezv) Knapp 70'000 Zigaretten und über 50 Liter hochprozentigen Alkohol versuchten fünf Männer illegal in die Schweiz einzuführen. Ihre Schmuggelfahrt endete jedoch auf der A1 bei Dietlikon (ZH). Dort wurden sie durch Einsatzkräfte der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) und der Kantonspolizei Zürich gestoppt. Die Schmuggelfahrt kommt die Männer teuer zu stehen. Sie müssen Abgaben in der Höhe von knapp 20'000 Franken nachbezahlen.

(ots) Am Montag, zwischen 14.45 und 15.20 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Kauflands in der Schaffhauser Strasse ein geparkter Ford Mondeo angefahren und beschädigt. Der Sachschaden an der hinteren linken Tür sowie dem Kotflügel liegt bei etwa 3000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Polizeirevier Bad Säckingen, Tel. 07761 934-0, sucht Zeugen.

(pol) Gestern Abend beraubten drei junge Burschen auf offener Strasse einen Jugendlichen seines Geldes. Auf der Fahndung konnte die Polizei drei tatverdächtige Jugendliche festnehmen. Noch gesucht wird eine bestimmte Augenzeugin.

(pol) Nach einem Sturz wurde am vergangenen Freitag ein Fahrradfahrer in Bad Säckingen bestohlen.

(pol) Am Freitagnachmittag wurde ein Einbruch in eine Schule in Bad Säckingen bemerkt. Vandalen waren in die Mensa der Schule in der Zähringer Strasse eingedrungen. Im Inneren wurden Stühle und Essentabletts umgeworfen, ein Seifenspender auf der Toilette beschädigt und ein Feuerlöscher mitgenommen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an