Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Eine Autofahrerin hat sich bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 10. Dezember, in WT-Waldshut leicht verletzt. Die 51-jährige war mit ihrem Mazda gegen 10.25 Uhr auf der B 34 in westlicher Fahrtrichtung unterwegs, als sie nach dem Ochsenbuckel einem vorausfahrenden VW Golf ins Heck fuhr.

Dessen 30 Jahre alter Fahrer hatte abgebremst, weil von rechts ein Lkw aus einem Grundstück in die Bundesstraße einfahren wollte. Durch den Aufprall wurde der Golf an diesem Lkw vorbei nach vorne katapultiert, der Mazda der Frau prallte dann in die Seite des einfahrenden Lkws. Die Frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der VW-Fahrer und der 61 Jahre alte Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt ca. 15 000 Euro.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an